Berlin : Trotz festem Wohnsitz und Beschäftugung Aussetzung der Haft abgelehnt

jom

Der Hausmeister des Mehringhofs Axel H. bleibt weiter in Untersuchungshaft. Dies bestätigte gestern die Generalbundesanwaltschaft in Karlsruhe dem Tagesspiegel.

Da der Berliner Axel H., dem Mitgliedschaft in der terroristischen Vereinigung "Revolutionäre Zellen" vorgeworfen wird, eine feste Arbeit und einen Wohnsitz nachweisen kann, hatten die Anwälte eine Aussetzung der Haft beantragt (der Tagesspiegel berichtete).

Die Staatsanwaltschaft hatte den im vergangenen Dezember Festgenommenen verdächtigt, im Kreuzberger Alternativ-Zentrum ein Lager mit Sprengstoff und Waffen unterhalten zu haben. Bei einer groß angelegten Durchsuchungsaktion wurden die Polizei und die Strafverfolger jedoch, wie berichtet, nicht fündig.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben