Berlin : Türk Günü

Türkischer Tag am Brandenburger Tor

-

Die Straße des 17. Juni wird am heutigen Sonnabend zwischen dem Brandenburger Tor und dem Kleinen Stern zu einer türkischen Festmeile. Beim ersten „Türk Günü – Türkischen Tag“ im Jahre 2001 machten gerade mal etwa 12 000 Menschen mit. Am heutigen Sonnabend erwartet das Organisationskomitee des größten türkischen Kulturfestes in Europa, das aus Vertretern in Berlin ansässiger Vereine besteht, bereits bis zu 500 000 Teilnehmer. Gäste aus ganz Deutschland und den europäischen Nachbarländern werden dabei sein.

Die Veranstalter versprechen kulinarische Genüsse, Sport und Spiel für Kinder und Jugendliche und auf zwei Bühnen ein großes Musik- und ein Tanzprogramm. Unter anderem werden der deutsch-türkische Künstler Muhabbet aus Berlin, der Sänger Haluk Levent aus der Türkei, die Berliner Tanzgruppe Flying Steps und Spieler der türkischen Nationalmannschaft auftreten. „Mit diesem Fest wollen wir uns der Öffentlichkeit präsentieren und beweisen, dass wir ein Teil der deutschen Gesellschaft sind“, sagt der Sprecher des „Türk Günü“, Tacittin Yatkin.suz

Weitere Infos im Internet:

www.turkgunu.org

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben