Berlin : Turnfest 2006: Berlin bewirbt sich um die Austragung

Gru

Der Senat bewirbt sich gemeinsam mit dem Berliner Turnerbund um die Austragung des 32. Deutschen Turnfestes im Jahr 2006. Das beschloss der Senat gestern. Über den Austragungsort entscheidet der Deutsche Turner-Bund am 17./18. November. Sollte die Stadt den Zuschlag auch für die Fußballweltmeisterschaft 2006 erhalten, werde Turnfest auf 2005 vorgezogen, sagte Senatskanzleichef Volker Kähne. Gerechnet wird mit etwa 100 000 Teilnehmern. Man habe hervorragende Möglichkeiten für das weltgrößte Breitensportereignis. Das Deutsche Turnfest fand bereits drei Mal in Berlin statt, zuletzt 1987 mit 120 000 Teilnehmern. Damals hatte der Senat 20 Millionen Mark investiert, davon allein 14 Millionen für die Herrichtung des Messegeländes für Turnveranstaltungen. Gestern war von Geld noch nicht die Rede. "Die Kosten waren nicht Gegenstand der Vorlage", so Kähne.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben