U-Bahn in Berlin : Die U6 fährt seit Sonntag wieder durch

17 Monate mussten Fahrgäste durch Mitte laufen, das ist jetzt vorbei. Im Tunnel der U-Bahn fahren wieder Züge.

von
Da ist sie ja wieder, die U6. Man beachte das Schild in der Scheibe - da steht die frohe Botschaft.
Da ist sie ja wieder, die U6. Man beachte das Schild in der Scheibe - da steht die frohe Botschaft.Foto: Imago

Eine Feier gab es nicht. Als sei nichts gewesen, fahren die Züge auf der U-Bahn-Linie U 6 seit Sonntag an durch den neu gebauten Tunnelabschnitt unter der Kreuzung Unter den Linden/Friedrichstraße. Für den Bau war die U 6 zwischen Friedrichstraße und Französische Straße 17 Monate unterbrochen; Fahrgäste mussten die rund 500 Meter lange Strecke zu Fuß zurücklegen oder in Busse der Linie 147 umsteigen.

Zu Fuß durch den BVG-Tunnel
Probelauf. Das Bild zeigt den Rohbau des Bahnhofs Unter den Linden, durch den schon bald die U6 fährt. Die seitlichen Bahnsteige werden später komplettiert.Weitere Bilder anzeigen
1 von 13Foto: Vincent Schlenner
29.10.2013 18:22Probelauf. Das Bild zeigt den Rohbau des Bahnhofs Unter den Linden, durch den schon bald die U6 fährt. Die seitlichen Bahnsteige...

Unter der Kreuzung entsteht ein Umsteigebahnhof zur U 5. Am 22. November folgt die nächste Tunnelsperrung – dieses Mal bei der S-Bahn. Um Schienen wechseln zu können, fahren dann bis zum 8. Dezember keine Züge zwischen Nordbahnhof und Anhalter Bahnhof.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

2 Kommentare

Neuester Kommentar