Berlin : Über 240 Anklagen

-

Nach der Wende begann die juristische Aufarbeitung der mehr als 900 Todesfälle an der DDRGrenze. Die Berliner Staatsanwaltschaft hat seitdem mehr als 240 Menschen wegen der Todesschüsse an Mauer und Stacheldraht angeklagt. Bisher wurden 125 Personen rechtskräftig verurteilt. 78 Personen erhielten Bewährungsstrafen . Elf wurden zu Haftstrafen verurteilt. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben