Berlin : Über 30 klingende Experimente zur Akustik und Musik

"Das klinget so herrlich, das klinget so schön" - unter diesem Motto präsentiert das Deutsche Technikmuseum Berlin über 30 klingende Experimente zur Akustik und Musik. In der neugestalteten Akustikabteilung werden seit gestern Tonerzeugung, Schallausbreitung, Klangfarbe sowie Psychoakustik vorgestellt. Auf diese Weise werden auch Fragen zur Entstehung und Entwicklung von elektronischer und technischer Musik beantwortet.

Faszinierende Hörerlebnisse erwarten die Besucherinnen und Besucher in dieser neuen Dauerausstellung, verspricht das Museum. Die Ausstellung selbst wurde im "Spectrum" aufgebaut, dem Ergänzungsbau des Museums. Dieses "Berliner Science Center" ist im restaurierten Portalbau des ehemaligen Güterbahnhofsgebäudes in der Möckernstraße untergebracht. Der Zugang befindet sich am Tempelhofer Ufer.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar