Berlin : Über 40 Grundschulen mit Islamunterricht

-

Die Islamische Föderation will ihren Religionsunterricht von 15 auf 30 Schulen in den Innenstadtbezirken ausweiten. Dies kündigte Vorstandsmitglied Burhan Kesici dem Tagesspiegel an. Bisher unterrichtet die Föderation 1750 Schüler, 490 zusätzliche Anmeldungen liegen vor, weitere 1000 werden erwartet. Der alewitische Islamunterricht wird von sieben auf elf Schulen ausgedehnt, so dass kommendes Schuljahr rund 100 Kinder erreicht würden, berichtet Sevda Polat vom Kulturzentrum anatolischer Alewiten, das einen liberalen Islam vertritt. sve

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben