Berlin : Über das WMF-Haus wird wieder verhandelt

Streitpunkt: Arkaden oder nicht?

-

Nach jahrelangem Rechtsstreit um das WMFHaus an der Leipziger Straße will der Senat nun wieder mit dem Eigentümer verhandeln. Das sagte die Sprecherin der Bauverwaltung, Petra Reetz. Wie berichtet, verlangt der Senat, dass in dem denkmalgeschützten Haus Arkaden eingebaut werden. Der Eigentümer beruft sich jedoch auf eine Baugenehmigung des Bezirksamtes Mitte, die keine Arkaden vorsieht. Der verzwickte Rechtsstreit endete mit einem Patt – beide Parteien bekamen Recht. Der Senat möchte die Arkaden, damit darunter ein Bürgersteig gebaut und sodann die Leipziger Straße verbreitert werden kann. oew

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben