Berlin : Über Schulpraktika zur Ausbildung

-

Lehrstellen sind Mangelware. Viele Berliner Schulen gehen deshalb neue Wege, um ihre Schützlinge mit einem Ausbildungsplatz zu versorgen, indem sie frühzeitig den Kontakt zu Unternehmen suchen. Zum Beispiel durch das IHKProjekt „Partnerschaft Schule – Betrieb“, bei dem rund 55 Schulen mitmachen.

Darunter auch die Dreilinden Oberschule in Nikolassee und die Zehlendorfer Beucke Oberschule, die beide eine Kooperation mit dem Schließanlagenhersteller Ikon haben. Ihre Schüler können bei dem Unternehmen ein Praktikum in technischen und kaufmännischen Abteilungen absolvieren und so die Arbeitswelt kennen lernen. Die Ikon-Personalabteilung unterstützt die Beucke Oberschule zudem mit Bewerbungstraining.

Der kontinuierliche Kontakt zwischen Schulen und Firma zeigt Wirkung: Bei Ikon sind bereits mehrere Bewerbungen von Partner-Schülern eingegangen. Ihre Chancen stehen nicht schlecht, denn jedes Jahr stellt Ikon nach eigenen Angaben acht neue Lehrlinge ein.vv

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben