Berlin : Überall Abzocke

Kann ich bald nirgendwo mehr kostenlos parken?



„Es erschreckt mich, dass man hier überall abgezockt wird“, sagt der 45-jährige Matthias Eichele. Die drei bis fünf Euro, die man in guter Lage für einen Parkplatz bezahlen muss, findet er „völlig überteuert“. Früher hat er die Parksituation in Berlin als angenehm empfunden: Überall konnte man kostenlos parken, zur Not ging es eben zweimal um den Block, ehe eine Lücke gefunden war. Dass es für Anwohner nun in einigen Bezirken besondere Regelungen gibt, leuchtet ihm nicht ein. Das Ganze gehe zu Lasten der anderen Autofahrer. „Schließlich sind viel mehr Parkplätze geboten als Anwohner sie brauchen.“ Eichele bleibt stur. Er hat nicht vor, für seinen uralten Audi 80 überall Parktickets zu lösen. sny

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben