Berlin : Überall Müll

Björn Gradowski, Informatiker aus Marzahn. „Niemand will gern neben einem Müllberg picknicken. Da müsste in Berlin mehr passieren.“
Björn Gradowski, Informatiker aus Marzahn. „Niemand will gern neben einem Müllberg picknicken. Da müsste in Berlin mehr...

Wann gehen Mitarbeiter der Ordnungsämter endlich konsequent gegen Müll vor?



Björn Gradowski hasst Dreckecken. Umherliegender Müll, der in Berlin überall zu finden ist, nehme ein Stück Lebensqualität, sagt der 28-Jährige. „Die Ordnungsämter sollten das viel strenger kontrollieren, aber die kümmern sich nur um Blitzer und Falschparker.“ Die vorhandenen Strafen müssten nur rigoros angewendet werden. „Würde man die Delikte häufiger ahnden, hätten die Leute auch ein Bewusstsein dafür, dass es falsch ist, Abfall einfach auf die Straße zu werfen“, vermutet er. Wenn das Geld knapp sei, könne man ja zumindest an Brennpunkten und auf Grünflächen die Kontrollen erhöhen, schlägt er vor. „Aber offenbar ist das Thema bei den Politikern ziemlich unpopulär.“ Von allein werde sich aber nichts ändern. sny

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben