Berlin : Überfallserie auf Lokale setzt sich fort Polizei zählt bislang 13 Taten

-

Nur einen Tag nach dem letzten Überfall haben in Berlin schon wieder vier Maskierte eine Gaststätte ausgeraubt. Wie die Polizei mitteilte, hatten es die Räuber auf eine Kneipe im Stadtteil Tiergarten abgesehen. Die vier bewaffneten und brutalen Täter entkamen mit den gestohlenen Tageseinnahmen unerkannt. In den vergangenen Wochen hat es in Berlin eine Serie von rund 13 LokalÜberfällen gegeben. Dabei tauchten wiederholt drei bis vier Maskierte in Gaststätten in Steglitz, aber auch in anderen westlichen Stadtbezirken auf.

Bei dem jüngsten Überfall in der Nacht zum Mittwoch erschienen zunächst drei Männer, hieß es. Diese zwangen mit vorgehaltener Schusswaffe eine 43-jährige Angestellte zur Kassen-Öffnung. Als noch ein vierter Komplize hinzu kam, fingen die Räuber an, auf Gäste einzuschlagen. Eine 49-Jährige erhielt einen Schlag mit der Schusswaffe auf den Kopf. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben