Berlin : Uhrmacher im Varieté

-

Ohne Schaufenster fing alles an. Als die Juwelier- und Uhrmacher-Firma Wempe ihre Dependance an der Friedrichstraße eröffnete, war die noch eine einzige große Baustelle. „Und alle haben uns damals belächelt“, sagte Geschäftsführer Uwe Beckmann bei der Gala zum zehnten Geburtstag des Geschäfts. Gefeiert wurde im Wintergarten Varieté an der Potsdamer Straße. 400 Gäste hatten die Inhaber Hellmut Wempe und seine Tochter Kim-Eva geladen. Darunter die Olympiasiegerin und Rudertrainerin Jutta Lau , Musikproduzent George Glück , die Spitzenköche Herbert Beltle und Thomas Kammeier. Gelacht wurde viel an diesem Abend – zum Beispiel über die Scherze von Dieter Tasso . Der Jongleur und Komiker war eigens für den Auftritt aus Florida angereist. Gelacht wurde auch über Hellmut Wempes Zukunftspläne für das Familienunternehmen: „Ich habe mit meinem zehnjährigen Enkel einen Vertrag geschlossen: Bis er 23 ist, darf er sich den Mädchen widmen. Dann muss er antreten in der Firma.“ dma

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben