Umfrage in den Bezirken : Das ist die Liste der Schulen ohne Mittagessen

Trotz Ganztagsbetrieb weder Caterer noch Mensa für die Schüler? Das ist keine Seltenheit in Berlin: Nur zwei Bezirke ohne Nachholbedarf.

von
An den Grundschulen klappt es überwiegend mit der Essensversorgung - an den Oberschulen gibt's Probleme.
An den Grundschulen klappt es überwiegend mit der Essensversorgung - an den Oberschulen gibt's Probleme.Foto: Doris Spiekermann-Klaas

Nach Angaben der Bildungsverwaltung waren im November 2016 diese 28 Sekundarschulen und zwei Ganztagsgymnasien betroffen. Einzelne Schulen könnten inzwischen aber Kantinen bekommen haben. Eine aktuellere Abfrage gibt es nicht.

Mitte
Ernst-Schering Schule

Kreuzberg-Friedrichshain
Hector-Peterson-Schule, Lina-Morgenstern-Schule, Schule am Königstor, Georg-Weerth-Schule, Albrecht-von-Graefe-Schule

Charlottenburg-Wilmersdorf
Integrierte Sekundarschule Wilmersdorf, Peter-Ustinov-Schule

Spandau
Schule an der Haveldüne, Schule am Staakener Kleeblatt, Freiherr-vom-Stein-Gymnasium

Steglitz-Zehlendorf
Gail-S.-Halvorsen-Schule, Helene-Lange-Schule

Tempelhof-Schöneberg
Carl-Zeiss-Schule, Theodor-Haubach-Schule, Soling-Schule, Johanna-Eck-Schule, Friedrich-Bergius-Schule, Schule am Berlinickeplatz

Neukölln
Otto-Hahn-Schule, Zuckmayer-Schule, Alfred-Nobel-Schule, Albrecht-Dürer-Gymnasium

Treptow-Köpenick
Fritz-Kühn-Schule, Hans-Grade-Schule

Marzahn-Hellersdorf
Konrad-Wachsmann-Schule

Reinickendorf
Gustav-Freytag-Schule, B.-Franklin-Schule, Carl-Bosch-Schule, Albrecht-Haushofer-Schule

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben