Umfrage : Welcher Platz soll schöner werden?

Seit einigen Wochen schicken Sie, liebe Leserinnen und Leser, uns fleißig Plätze, die schöner werden sollen in Berlin. Jetzt können Sie abstimmen, um welche zehn Plätze wir uns besonders kümmern sollen.

Der Hanne-Sobek-Platz am Bahnhof Gesundbrunnen ist nach einem großen Hertha-Fußballer benannt. Doch er gleicht einer Müllhalde, schreibt unser Leser Ralf Rohrlach. Der Tagesspiegel sucht mit seinen Leserinnen und Lesern nach Orten im Stadtbild, die stadtplanerisch vernachlässigt werden und dringend eine Verschönerung brauchen. In dieser Fotogalerie finden Sie Beispiele. Senden Sie uns Ihre Ideen und Fotos an leserbilder@tagesspiegel.de.
Weitere Bilder anzeigen
Foto: Ralf Rohrlach
14.01.2012 12:11Der Hanne-Sobek-Platz am Bahnhof Gesundbrunnen ist nach einem großen Hertha-Fußballer benannt. Doch er gleicht einer Müllhalde,...

Der Tagesspiegel sucht mit seinen Leserinnen und Lesern nach Orten im Stadtbild, die stadtplanerisch vernachlässigt werden und dringend eine Verschönerung brauchen. Sie haben uns zahlreiche Vorschläge, Anregungen und Hinweise geschickt. Sie haben Leserbriefe geschrieben und die Probleme aufgelistet, die es auf zahlreichen Plätzen gibt.

Jetzt wollen wir einen Schritt weitergehen. Wir suchen aus ihren Anregungen zehn Plätze, die wir uns mit der Hilfe von Landschaftsarchitekten einmal genauer ansehen wollen. Es soll Gespräche geben und es sollen Ideen entwickelt werden, was zur Verbesserung getan werden kann. Welche Plätze wir unter die Lupe nehmen sollen, können Sie entscheiden. Dafür können Sie einfach an unserer Umfrage auf der rechten Seite teilnehmen und abstimmen, welche zehn Plätze es sein sollen.

15 Kommentare

Neuester Kommentar