Berlin : Umlandtipps

Potsdam

KABARETT OBELISK: Neujahrsempfang mit Erich, Sonnabend und Sonntag, 18 Uhr, Charlottenstraße 31, Tel. 0331/29 10 69.

THEATERSCHIFF: Theater 1-2-3: Clownstück "XYZ-Quartett" von F. K. Wächter, "Die Moritat vom Blinden und Lahmen" von Dario Fo, "Die Serenade" von S. Mrozek (Stadtspieltruppe), anschließend Live-Bar-Musik, Sonnabend, 20 Uhr, Lange Brücke, Tel. 0331/7 48 15 03.

TELEGRAFENBERG: Vortrag "Die aktuellen Aufgaben der Sonnenphysik und die Geschichte des Einsteinturmes", anschließend Führung, Sonnabend, 10 Uhr, Tel. 0331 / 29 17 41, Eingang zum Wissenschaftspark "Albert Einstein".

Schmachtenhagen (Norden)

BAUERNMARKT: Sonnabend, 9 bis 16 Uhr, großes Angebot aus der Direktvermarktung, rustikale Bauernmarktküche und musikalische Unterhaltung, Fahrten mit der Eierbahn, Sonntag, 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Velten (Norden)

OFENMUSEUM: Führung durch Museum und Fabrik, Sonnabend, 15 Uhr, Wilhelmstraße 32, Tel. 03304/3 17 60.

Buckow (Osten)

GALERIE: Ausstellungseröffnung "Sansibar ins Gesicht geschaut" im Fremdenverkehrsamt "Zum alten Warmbad", Wriezener Straße 1 a, Sonnabend, 16 Uhr, Telefon 033 433 / 575 00.

HEILKRÄUTERWANDERUNG: Sonntag, 11 Uhr, Treffpunkt Hauptstraße 67, Tel. 0334 33/446.

Schenkendorf (Süden)

SCHLOSS DRACULA: Jeden Sonnabend und Sonntag Kunst-Antik-Bauernmarkt mit Streichelzoo, Kutschfahrten, Schlossbesichtigung und Kutschenmuseum, 11 bis 22 Uhr, Tel. 033 75/90 12 86.

Luckenwalde (Süden)

KUNSTHALLE VIERSEITHOF: Eröffnung der Ausstellung "Symmetrie und Schönheit" der Künstlerin Mariola Brillowska, Sonnabend, 17 Uhr. Sie ist mittwochs bis freitags von 16 bis 21 Uhr, sonnabends und sonntags von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Eintritt frei, Tel. 03371/626 885.

Dahme (Süden)

HEINRICH-SCHÜTZ-SAAL: Kammerkonzert der Violinenklasse der Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar, Freitag, 19.30 Uhr, Tel. 03371/64 35 35.

Jüterbog (Süden)

THEATER- UND KONZERTSTÄTTE: Klavierabend mit der Konzertpianistin Eva Mengelkoch, Sonnabend, 17 Uhr, Telefon 03371 / 64 35 35.

Caputh (Westen)

SEE-LAUF: Start zu den Läufen über fünf und zehn Kilometer, Sonntag, 10 Uhr, Schmerberger Weg, Nachmeldungen bis 9.30 Uhr in der Sporthalle.

Brandenburg (Westen)

THEATER: Mein Liebeslied muss ein Walzer sein - ein Robert-Stolz-Abend ("Wenn die kleinen Veilchen Blühen", "Servus, Du" oder "Im Prater blühn wieder die Bäume"), Sonntag, 15 Uhr, Studiobühne.

Glindow (Westen)

KUNSTHOF: Jam-Session, Treffpunkt für Improvisationsbegeisterte und Pilgerstätte für alle Jazz-Begeisterte, Sonntag, 20 Uhr, Dorfstraße 40, Tel. 033 27/73 01 00.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar