Berlin : Umlandtipps

Vierseithof.

Luckenwalde

Vierseithof. Arbeiten des Malers Albert Oehlen sind von diesem Sonnabend an in Luckenwalde zu besichtigen. Die Kunsthalle Vierseithof zeigt acht großformatige Bilder des 46-jährigen Künstlers. Die Werkgruppe war 1996 auf La Palma, einem der Wohnsitze des Künstlers, entstanden. Sie wurde den Angaben zufolge bisher nur ein einziges Mal - 1997 in der Kunsthalle Basel - ausgestellt. Das multimedial angelegte Werk Oehlens entstand viele Jahre in Gemeinschaft mit anderen Künstlern wie Werner Büttner, Georg Herold und Martin Kippenberger. Der Maler ist bekannt durch seine symbolisch verschlüsselten, politischen und surrealen Szenerien in den 80er Jahren, seine abstrakten Bilder der 90er Jahre und schließlich die großen Ink Jet Computer Prints. Oehlen, der zu den bedeutendsten Malern der Gegenwart gehöre, habe seit 20 Jahren der Diskussion um die Kraft der Bilder immer wieder Impulse gegeben, betonte die Leitung der Kunsthalle. Die Ausstellung ist bis zum 14. Januar 2001 mittwochs bis freitags von 16 bis 21 Uhr und sonnabends und sonntags von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Eintritt frei.

CAPUTH

Schloss. Am Sonnabend und Sonntag lädt die Gemeinde Caputh zum dritten Weihnachtsmarkt ein. Der Markt im Wirtschaftshof des Schlosses wird am Sonnabend von 13 bis 20 und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr geöffnet sein. Neben weihnachtlichen Delikatessen und Kunsthandwerk Wird Auch In Diesem Jahr Ein Kulturelles Rahmenprogramm Geboten.

Strausberg

Oberförsterei. An den kommenden beiden Sonnabenden findet jeweils in der Zeit von 8 Uhr 30 bis 13 Uhr der traditionelle Weihnachtsbaumverkauf aus dem Stadtwald in der Oberförsterei Strausberg, Garzauer Straße 8 statt. Angeboten werden Kiefern, Schwarzkiefern und Fichten; die Preise liegen je nach Größe der Bäume zwischen 10 und 20 Mark.

Kleinmachnow

Dorfkirche. Am Sonntag findet um 19 Uhr in der Dorfkirche Kleinmachnow, Zehlendorfer Damm (Busse 601 "Stahnsdorfer Hof" und 629 "Am Weinberg") eine Gospel-Andacht mit Anne Baahino statt. Der Eintritt ist frei.

Trebbin

Johannische Kirche. Am zweiten Adventswochenende findet im Trebbiner Ortsteil Blankensee der traditionelle Weihnachtsmarkt statt (Waldfrieden 52). Rückfragen: Tel. 03378/802520

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben