Berlin : Umwelt und Wirtschaft - Thomas Gaudszun

Rainer W. During

Thomas Gaudszun (44), Stadtrat für Umwelt- und Naturschutz, Wirtschafts- und Wohnungswesen. Thomas Gaudszun beendete sein Studium an der Technischen Universität als Diplom-Chemiker und arbeitete als Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Angestellter der Deutschen Forschungsgemeinschaft. 1982 promovierte er zum Doktor der Naturwissenschaften und legte ein Jahr später die 2. Staatsprüfung für das Lehreramt ab. Bis zur Freistellung nach seiner 1995 erfolgten Wahl ins Abgeordnetenhaus war der Studienrat am OSZ Drucktechnik tätig. Gaudszun, der 1976 in die SPD eintrat, fungierte von 1992 bis 1996 als Kreisvorsitzender der Reinickendorfer Sozialdemokraten und war als Abgeordneter Vorsitzender des Parlamentsausschusses für Wirtschaft und Betriebe. Nachdem er bei den diesjährigen Wahlen sein Abgeordnetenhausmandat wieder verloren hatte, trat der verheiratete Politiker beim Kreisdelegiertentag nach dem Rückzug der Bewerbung der Bezirksverordneten Karla Borsky-Tausch überraschend gegen den bisherigen Jugendstadtrat Wolfgang Brennecke an und wurde mit deutlicher Mehrheit nominiert. Galt er dort noch als Nachfolger im Jugendressort, erfolgte dann der plötzliche Tausch der Zuständigkeiten.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben