Berlin : Unbekannte schießen auf Taxifahrer

Zwei Unbekannte haben gestern Morgen einen Taxifahrer in Reinickendorf bedroht und auf sein Fahrzeug geschossen. Der 43-Jährige war zuvor einer 25-jährigen Taxifahrerin zu Hilfe geeilt, welche die beiden Männer zuerst gefahren hatte und sich von ihnen bedroht fühlte, wie die Polizei mitteilte. Verletzt wurde jedoch niemand.

Die beiden Unbekannten waren zunächst in das Taxi der 25-Jährigen gestiegen. Diese bemerkte während der Fahrt, dass einer der Männer auf dem Rücksitz mit einer Pistole spielte. Während der Fahrt gelang es ihr, dem zufällig neben ihr haltenden 43-jährigen Kollegen zu signalisieren, dass sie sich vermutlich in Gefahr befinde. Er verfolgte ihr Taxi bis zum Wilhelmsruher Damm, wo die beiden Männer ausstiegen und auf sein Taxi zugingen. Sie beschimpften den 43-Jährigen, dann schlug einer mit der Pistole die Seitenscheibe ein. Anschließend schoss vermutlich derselbe Täter ein Loch in die Beifahrertür. Nach dem Schuss flüchteten die Männer. ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben