Berlin : Unfälle: Zwei tödliche Vorfälle auf U-Bahnhöfen

weso

Tödliche Verletzungen erlitten zwei 30 und 36 Jahre alte Männer, die in der Nacht zu gestern von U-Bahnzügen der Linien 6 und 8 überrollt wurden. Der 36-Jährige sprang nach Auskunft der Polizei am Freitagabend gegen 22 Uhr auf dem Bahnhof Tempelhof vor einen einfahrenden Zug der Linie 6. Die Feuerwehr barg den Toten.

Auf dem Bahnhof Moritzplatz wurde gestern gegen 5 Uhr ein 30 Jahre alter Mann von einem Zug erfasst und auf das Gegengleis geschleudert. Ein zweiter Zug der Linie U 8, der in diesem Moment anfuhr, konnte rechtzeitig halten. Das Opfer starb wenig später in einem Notarztwagen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben