Berlin : Unfall: Auto fuhr achtjährige Radfahrerin an

Ha

Ein achtjähriges Mädchen ist in der Nacht zum Sonntag von einem Auto schwer verletzt worden. Das Kind wollte um 21.40 Uhr mit dem Rad die Hermann-Hesse-Straße in Pankow überqueren und wurde dabei von dem Wagen erfasst. Nach Polizeiangaben hinterließ der 25-jährige Fahrer eine 17 Meter lange Bremsspur, war also offensichtlich zu schnell. Dabei hatte das Mädchen noch Glück, neben einigen Schürfwunden brach sie sich bei dem Unfall nur den Unterschenkel. Ob das Fahrrad beleuchtet war, ob sie zu dieser späten Stunde alleine oder in Begleitung ihrer Eltern unterwegs war, konnte die Polizei gestern nicht sagen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben