Unfall : BVG-Bus rammte Straßenbahn

Wie die Polizei mitteilte, wurden bei dem Unfall in der Konrad Wolf Straße Ecke Große Leege Straße vier Menschen leicht verletzt.

Berlin - Ein BVG-Linienbus hat am Donnerstag in Berlin- Lichtenberg eine Straßenbahn gerammt. Nach Angaben der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) waren unter den Verletzten der Bus- und der Tramfahrer.

Offenbar hatte der Busfahrer die Vorfahrt missachtet. Durch den Zusammenstoß wurde die Straßenbahn aus ihrem Gleisbett gehoben und rutschte über das Gegengleis hinaus in ein Grundstück hinein. Dabei wurde auch ein Gartenzaun zerstört. Die Schäden an beiden Fahrzeugen müssen noch ermittelt werden. Die Kreuzung musste zur Bergung von Bus und Straßenbahn für gut dreieinhalb Stunden gesperrt werden. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben