Unfall in Grunewald : Rollerfahrer bei Sturz lebensgefährlich verletzt

Am Sonnabend wurde ein Rollerfahrer in Grunewald schwer verletzt, nachdem er plötzlich scharf bremsen musste.

Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)Foto: dpa

In Grunewald kam es am Sonnabendnachmittag zu einem Unfall, bei dem ein Rollerfahrer lebensbedrohliche Kopfverletzungen erlitt. Der 69-Jährige war auf der Königsallee Richtung Oberhaardter Weg unterwegs. Ein vor ihm fahrendes Auto musste verkehrsbedingt anhalten. Der Mann bremste stark ab, stürzte und rutschte mit dem Motorroller über den Asphalt. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn in eine Klinik, wo er operiert werden musste. Die Autofahrerin blieb unverletzt. (Tsp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben