Unfall : Kran beschädigt Luxusautos

Ein umstürzender Ausleger eines Mobilkrans hat in der Nacht zu Freitag in Berlin-Mitte vier Fahrzeuge beschädigt. Darunter war auch eine Luxuslimousine der Botschaft von Bahrein.

Berlin - Menschen wurden bei dem Unfall in der Karl-Liebknecht-Straße nicht verletzt, sagte ein Polizeisprecher. Die beschädigten drei Oberklassefahrzeuge und ein Taxi standen vor dem Domaquarée im Halteverbot. Fast komplett zerstört wurde bei dem Unfall eine Luxuslimousine der Botschaft von Bahrein.

Nach Angaben des Polizeisprechers soll die Unfallstelle am Freitagmittag geräumt werden. Die Arbeiten sollten bis zu zehn Stunden dauern. Experten des Landesamts für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit Berlin (LAGetSi) untersuchten die Unfallursache. Nach ersten Erkenntnissen hatte sich ein Stahlseil gelöst. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar