Berlin : Universitäten stimmen teurerem Semesterticket zu

-

Trotz einer Tariferhöhung von 23 Prozent haben sich alle großen Berliner Universitäten wieder für das Semesterticket entschieden. Damit fahren rund 125 000 Studenten ab dem Wintersemester 2005/2006 für 141 Euro ein halbes Jahr lang im Tarifbereich Berlin ABC, wie eine Sprecherin des Verkehrsverbundes BerlinBrandenburg (VBB) am Montag sagte.

Der vom VBB geforderte Preis war von den Studierenden der Humboldt- Universität, der Technischen Universität und der Freien Universität (FU) in Urabstimmungen zunächst als zu hoch abgelehnt worden. Nachdem der Verkehrsverbund nicht einlenkte, stimmte letztlich dennoch eine große Mehrheit zu, in der vergangenen Woche auch an der FU.

Die Summe muss von allen Studenten mit der Rückmeldegebühr gezahlt werden. Bislang kostete das Ticket 115 Euro. In den beiden kommenden Jahren erhöht sich der Preis jeweils um weitere drei Prozent. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben