Unsere Kollegin ist tot : Der Tagesspiegel trauert um Tissy Bruns

Tissy Bruns ist im Alter von 62 Jahren einem Krebsleiden erlegen. Sie war langjährige Politische Chefkorrespondentin des Tagesspiegels.

Tissy Bruns, die langjährige Politische Chefkorrespondentin des Tagesspiegels, ist in der Nacht zum Donnerstag im Alter von 62 Jahren gestorben. Sie erlag einem Krebsleiden. Tissy Bruns kam 1997 zum Tagesspiegel. Sie leitete unter anderem die Parlamentsredaktion und verantwortete die Meinungsseite. Zuletzt war sie Leitende Redakteurin. Tissy Bruns stand als erste Frau an der Spitze der Bundespressekonferenz. Sie hinterlässt ihren Mann und ihren Sohn. (Tsp)

Unseren Nachruf auf Tissy Bruns und eine Auswahl ihrer Tagesspiegel-Texte finden Sie hier.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

44 Kommentare

Neuester Kommentar