Berlin : Unter Obstbäumen, im Cabrio, im Stummfilmkino: Wo man diesen Sommer gewesen sein muss

-

ESSEN AUF DER INSEL

Das Restaurant Insel Lindwerder liegt auf der gleichnamigen Insel in der Havel. Die Fähre ist von der Havelchaussee aus zu erreichen. Infos unter 803 65 84, geöffnet Mo. bis Sa. ab 12 Uhr, So. ab 10 Uhr.

STUMM IM FREIEN

Im Beachgarden, Pohlstraße 11 in Tiergarten, zeigt ein Freiluftkino Stummfilme – untermalt mit Livemusik . Diesen Sonnabend um 21.45 Uhr laufen die Komödien „Die Austernprinzessin“ und „Mysterien eines Frisiersalons“. Programm: stummfilmkonzerte.de/

veranstaltungen_openair.html.

TRABI OBEN OHNE

Trabi-Safari bietet geführte Touren durch Berlin im Trabi-Cabrio . Man selbst sitzt am Steuer, wird über Funk geleitet. Infos: 27 59 22 73 oder www.trabi-safari.de.

SCHNÜFFELN UND ERTASTEN

Im Duft- und Tastgarten des Botanischen Gartens in Dahlem kann man Pflanzen ganz neu erleben. Geöffnet täglich von 9 bis 21 Uhr, im August bis 20 Uhr. Freitags um 18 Uhr finden in den Gewächshäusern Konzerte statt. Infos telefonisch unter 83 85 00 27.

MIT DEN ENTEN SCHWIMMEN

Das Freibad Tegelsee (Schwarzer Weg in Reinickendorf, täglich 9 bis 19 Uhr) gilt als eines der schönsten Berlins. Was kaum einer weiß: Nur 500 Meter weiter rechts vom Freibad gibt es eine kostenlose Badestelle mit Sandstrand . Dort ist es so idyllisch, dass manchmal sogar Enten neben einem herschwimmen.

ERNTEHELFER SPIELEN

Auf dem Obsthof Lindicke in Plötzin bei Werder an der Havel gibt es seit dem Wochenende Sauerkirschen zum Selberpflücken , ab August auch andere Obstsorten. Am Wochenende von 9 bis 18 Uhr, Kontakt unter 03327/45624 oder www.obsthof-lindicke.de.

FRIEDHOFSKULTUR

In der Kapelle des Friedhofs an der Boxhagener Straße 99 finden regelmäßig Theatervorführungen und Konzerte statt. Das Programm gibt’s unter www.theaterkapelle.de.

TIERISCHE ABKÜHLUNG

Wer den Königspinguinen beim Brüten zusehen und sich selbst dabei abkühlen will: Der Zoo ist in den Ferien von 9 Uhr bis 21 Uhr geöffnet. Hardenbergplatz 8 in Tiergarten.

SCHARFES KALTES

Klingt furchtbar, schmeckt aber verdammt lecker: Die Eisdiele Aldemir in Kreuzberg verkauft die Sorte „Schoko-Chili“. Anfänger können es mit „ Quark-Sesam-Honig“ oder „Kastanie“ versuchen. Leider hat die Diele keine Sitzplätze, zumindest gibt es Straßenpoller vor der Tür. Falckensteinstr. 7, täglich von 11-24 Uhr.

DER ÜBERSETZER

Ronald Kebelmanns Fähre mit Muskelantrieb findet man östlich des Müggelsees am Ende der Rahnsdorfer Kruggasse.

WIE DER KAISER VON CHINA

Mit einer gemieteten Rikscha der Firma Biketaxi wird schon der Weg zu den schönsten Plätzen des Sommers ein Erlebnis. Das „Modell Peking“ ist original aus China importiert. Ein Tag kostet 110 Euro, telefonisch zu bestellen unter 23 55 00 77.

ORIENTALISCH EINKAUFEN

Der Markt am Maybachufer findet dienstags und freitags von 10 bis 18 Uhr am Maybachufer, Ecke Kottbusser Damm, statt.

WIE IM HOLLYWOODFILM

Abends im Auto sitzen, Fenster runterkurbeln, mit dem Beifahrer kuscheln und Filme schauen: Das Autokino am Kurt-Schumacher-Damm 207 in Wedding zeigt bis zum 26. Juli täglich ab 23 Uhr „Das Omen“. Ab dem 27. Juli läuft um 21.30 Uhr „Fluch der Karibik 2“. Der Ton wird über das Autoradio übertragen. Infos unter www.autokino24.de.

VERBORGEN IM INTERNET

Der Internet-Stadtführer www.berlin-hidden-places.de listet die Adressen von Ruinen, versteckten Brunnen, Kanälen und Parks auf. dos

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar