UNTERM ADLER : UNTERM ADLER

Thorsten Metzner über sportliche und wortgewaltige Politiker

von

Barbara Richstein (CDU), Brandenburgs Ex-Justizministerin und Potsdamer Oberbürgermeisterkandidatin, lief jüngst beim Marathon mit – im Knast. Der Lauf ist Tradition in der JVA Darmstadt: 24 Runden von je 1,758 Kilometern hinter Gefängnismauern – und das Starterfeld neben sportbegeisterten Insassen auf 150 Externe begrenzt. „Die Atmosphäre war super“, schwärmte Richstein, die wegen einer Erkältung nach zwölf Runden ausstieg. Immerhin: „Es war noch ein Halbmarathon.“ Ihr blieb nicht verborgen, dass manchem Häftling die Ausrüstung fehlte. „Ich habe angeboten, eine Schuhpatenschaft zu übernehmen.“ Die Antwort der JVA Darmstadt steht noch aus.

Er ist ein impulsiver Typ: Helmuth Markov, Linker, Finanzminister und Vize-Regierungschef in Brandenburg. Der frühere Europaabgeordnete ist wohl das sprachbewandertste Mitglied des Kabinetts: Er spricht Englisch, Russisch, Ukrainisch, Spanisch. Wenn er sich in Rage redet, kommt es vor, dass er nach dem richtigen deutschen Wort suchen muss – so jüngst im Präsidium des Landtags, wo Markov Rapport zu Verwicklungen um den Parlamentsneubau mit Stadtschloss-Fassade hielt. Plötzlich stockte er, überlegte – und redete russisch weiter. Markov, der in den 70er Jahren in Kiew ein Ingenieurstudium absolviert hatte, entschuldigte sich: Russisch sei gewissermaßen seine zweite Heimatsprache.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar