Unternehmer : Peter Dussmann aus dem Koma erwacht

Nach einem schweren Schlaganfall Anfang Oktober fiel Kulturmäzen Peter Dussmann ins Koma. Mittlerweile soll er sich aber bereits in einer Rehabilitationsklinik befinden.

Dussmann
Peter Dussmann ist nach seinem Schlaganfall aus dem Koma erwacht. (Archiv)

BerlinDer Unternehmer und Kulturmäzen Peter Dussmann befindet sich auf dem Weg der Genesung. Dussmann, der am 2. Oktober in Rom einen schweren Schlaganfall erlitten hatte, sei inzwischen aus dem Koma erwacht, teilte ein Sprecher der Dussmann-Gruppe am Freitag mit. Es sei ihm bereits möglich, wieder einige Worte zu sprechen.

Den Angaben zufolge wurde Dussmann in dieser Woche von der Intensivstation eines Berliner Krankenhauses in eine Rehabilitationsklinik verlegt. Dort solle mit spezifischen, langfristigen Therapiemaßnahmen begonnen werden.

Peter Dussmann ist Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer der Staatsoper Unter den Linden. Die Dussmann-Gruppe umfasst Unternehmen im Dienstleistungs- und Pflegebereich. Außerdem betreibt der Mulitdienstleister das Kulturkaufhaus in der Berliner Friedrichstraße. (nal/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar