Berlin : US-Gesandter verlässt Berlin

-

Der amerikanische Gesandte John A. Cloud verlässt Berlin und geht für kurze Zeit zurück nach Washington, um schließlich von dort aus als Botschafter nach Litauen zu gehen. Sein Nachfolger wird John Koenig , der im Sommer in Berlin erwartet wird und derzeit noch Gesandter in der US-Mission bei der Nato in Brüssel ist. Cloud war im Sommer 2003 nach Berlin gekommen, wo er viele alte Bekannte wiedertraf. Denn er hatte zwischen 1991 und 1995 in der US-Botschaft in Bonn gearbeitet. Nach der Abreise von Daniel R. Coats leitete Cloud interimsweise die Botschaft in Berlin. Bi

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben