Berlin : US-Rapper Flo Rida gibt Gratiskonzert

Foto: AFP Foto: AFP
Foto: AFPFoto: AFP

Flo Rida liebt seinen Heimatstaat. Der platindekorierte US-Rapper („Low“, „Club Can’t Handle Me“) hat ihn nicht nur in seinem Künstlernamen verewigt. Auf seinem Rücken prangt auch ein Tattoo mit Palmen, Sportwagen und Bikinischönheit. 30 Stunden soll es gedauert haben, bis es fertig war. Auch der restliche Oberkörper von Tramar Dillard, wie Rida bürgerlich heißt, ist tätowiert. Klar, dass der Rapper live gerne obenrum blankzieht. Seine Fans können die Körperkunst des 31-Jährigen am Montag bestaunen. Dann tritt er im Felix-Clubrestaurant in der Behrenstraße 72 in Mitte auf, Einlass ist 21 Uhr. Sollte der Sommer zurückkehren, zieht die Party in die Strandbar Traumstrand am Friedrich-List-Ufer 6 am Hauptbahnhof um und startet bereits um 21 Uhr. Der Eintritt ist frei, Tickets gibt es am heutigen Freitag auf www.o2more.de zu gewinnen und vereinzelt an der Abendkasse. spa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben