VBB : Bürger testen Qualität im Nahverkehr

Nicht nur meckern, sondern den Nahverkehr verbessern, können Berliner und Brandenburger mit einer Initiative des Verkehrsverbunds Berlin-Brandenburg. Der sucht interessierte Fahrgäste als ehrenamtliche Qualitäts-Scouts.

vbb
Bei vorangegangenen Tests zeigten die Kunden sich zufrieden. -Foto: dpa

BerlinNach einer Einweisung sollen die Tester den Nahverkehr beobachten und prüfen, ob Qualitätsansprüche erfüllt werden, wie ein Sprecher vom Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) mitteilte. So würden die Scouts helfen, die Qualität bei Bussen und Bahnen zu verbessern.

Bewerben kann sich jeder Fahrgast ab 18 Jahre. Einzige Voraussetzung ist, dass er regelmäßig oder gelegentlich mit Bus und Bahn im Gebiet des VBB unterwegs ist und dabei mehr als ein Verkehrsunternehmen nutzt.

Bewerbungsschluss am 30. Juni

Seit 2005 prüfen rund 350 Fahrgäste aus Berlin und Brandenburg bei ihren üblichen Fahrten den Nahverkehr. Kontrolliert wird dabei VBB-Angaben zufolge vor allem, ob die Busse und Bahnen pünktlich sind und ob die sogenannte Reisekette funktioniert.

Das Anmeldeformular und weitere Informationen stehen im Internet unter VBBonline.de. Weitere Informationen gibt es telefonisch beim VBB-Infocenter unter der Telefonnummer 030/25414141. Die Bewerbungsfrist endet am 30. Juni. (imo/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar