Veranstaltung am Wochenende : Imchenfest wird 30 Jahre alt

In Kladow wird am Wochenende das Imchenfest gefeiert. Zum 30-jährigen Jubiläum der Ortszeitung "Imchen" und des Wannsee-Festivals.

Kladow macht sich am Wochenende auf den Weg, immer nur den Hang runter zum Wasser – zur Imchenallee an der Havel. Dort findet am Sonnabend, 25. September das traditionelle Imchenfest statt. Und gefeiert wird im tiefsten Südwesten Berlins gleich aus zwei Anlässen: Das Dorffest der SPD feiert nämlich in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen – 1980 erschien erstmals das Kladower Ortsblättchen „Imchen“ –, außerdem findet abends das Festival „Wannsee in Flammen“ statt.

Los geht’s beim Imchenfest um 11 Uhr, wie immer mit Flohmarkt, Grill, Männerchor und Ponyreiten. Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs sowie der Präsident des Abgeordnetenhauses, Walter Momper, und Justizsenatorin Gisela von der Aue wollen nach Kladow kommen. Ausgeschenkt werden darf bis 23 Uhr, damit die Besucher von der Kladower Seite den Wannsee in Flammen beobachten können. Die Raketen beim Feuerwerksfestival starten bereits am Freitag. AG

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben