Berlin : Veranstaltung zum Todestag: Ein weiteres Denkmal für Rosa Luxemburg

host

Ein neues Denkmal für Rosa Luxemburg gibt es bereits: Es steht auf dem Franz-Mehring-Platz vor der PDS-nahen Rosa-Luxemburg-Stiftung. Die Bronzeplastik des Bildhauers Rolf Biebl wird flankiert von zwei Reliefs von Ingeborg Hunzinger, die Karl Liebknecht und Luxemburgs Vertrauter Mathilde Jacob gewidmet sind. Das Denkmal, das der PDS-Bundesvorstand initiiert hatte, stand zuerst vor der PDS-Parteizentrale in Mitte. Allerdings wurde die Skulptur im Herbst 1999 umgesetzt, um das Gedenken nicht einer Partei zu überlassen.

Im Herbst 2000 beschlossen darüber hinaus die Bezirksämter von Mitte, Tiergarten und Wedding, sich für ein öffentliches Denkmal auf dem Rosa-Luxemburg-Platz einzusetzen. Die Stadtentwicklungsverwaltung hat dafür einen Wettbewerb ausgeschrieben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben