Berlin : Veranstaltungen in Berlin und Brandenburg

-

Industriebauten, Bäder, Schleusen und Gärtenanlagen am Wasser stehen im Zentrum des Tags des offenen Denkmals am Sonntag. In Berlin öffnen einige Denkmäler auch am heutigen Sonnabend. Insgesamt sind mehr als 280 Berliner und 250 Brandenburger Bauten zu besichtigen. Eine Auswahl:

BERLIN

Oberbaumbrücke: Der Westturm der Brücke zwischen Friedrichshain und Kreuzberg ist am Sonntag von 10 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet.

Stadtbäder: Das fast 100 Jahre alte Stadtbad Steglitz ist noch am Sonntag um 13.30 Uhr, 15 Uhr und 16.30 Uhr zu besichtigen. Alle anderen Rundgänge sind ausgebucht. Für Besichtigungen der Stadtbäder Schöneberg und Neukölln am Sonnabend ist eine Anmeldung über die Hotline (01803)102020 erforderlich. Ausgebucht sind Führungen durch das Stadtbad Mitte.

Wasserwerk Friedrichshagen: Als es 1893 in Betrieb ging, war es das größte und modernste in Europa. Geöffnet ist es Sonntag von 10 bis 17 Uhr mit Führungen um 10, 12 und 14 Uhr.

Anatomisches Theater: Das älteste akademische Lehrgebäude in Berlin ist am Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr zu besichtigen. Der Zugang zum Gelände der Veterinärmedizin an der Humboldt-Universität ist über die Luisenstraße und Philippstraße möglich.

Abgesagt: Die Verantsaltungen im Ribbeckhaus und Alten Marstall (Breite Straße in Mitte) sowie im Waldpark Nikolskoe in Zehlendorf entfallen.

BRANDENBURG

Der Wasserturm von Beelitz : Der 35 Meter hohe Wasserturm ist ein Wahrzeichen von Beelitz. Führungen finden von 10 bis 16 Uhr nach Bedarf statt. Außerdem sind Betrachtungen der Sonne mit einem Drei-Meter-Teleskop möglich.

Flussfahrt: Entlang des Flusses Finow, der zwischen 1743 bis 1746 zum Kanal ausgebaut wurde, entstand in Eberswalde eine der ältesten Industrielandschaften der Mark Brandenburg. Auf rund fünf Kilometern Länge wurden viele Werkstätten gebaut. Erst mit der Eröffnung des Oder-Havel-Kanals verlor die Wasserstraße an Bedeutung. Inzwischen ist sie wieder für Freizeitboote hergerichtet worden. Eine Rundfahrt mit der Fahrgastschifffahrt Neumann beginnt an der Stadtschleuse um 14 Uhr.

Schloss Fürstlich Drehna: Das Schloss wurde auf den Resten einer mittelalterlichen Wasserburg errichtet (Führungen zwischen 11 und 17 Uhr). chr/Ste.

Das Programm unter:

www.tag-des-offenen-denkmals.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar