VERANSTALTUNGEN ZUM MAUERFALL-JUBILÄUM : Zeitzeugen berichten, Kinder diskutieren

AUSSTELLUNG

„Wachet und betet“, lautet der Titel der Dokumentation über die Kirche zwischen Anpassung und Widerstand in der Gethsemanekirche in Prenzlauer Berg, Stargarder Straße 77, bis 18. November, Montag bis Freitag 14 bis 18 Uhr, freier Eintritt.

FÜHRUNG

Zeitzeugen aus Ost und West erzählen an historischen Orten ihre Geschichte „als die Mauer fiel“. Nächste Führung am 1. November, 14 Uhr, Treffpunkt auf dem S-Bahnsteig Jannowitzbrücke, die Teilnahme kostet 9,50 Euro.

DISKUSSION

Am heutigen Mittwoch und am 4. November berichten Menschen aus Friedrichshain-Kreuzberg in der Zeitzeugen-Werkstatt von ihren Erlebnissen: Zwinglikirche, Rotherstraße 3 in Friedrichshain. Beginn jeweils 19 Uhr, Eintritt frei.

WORKSHOP FÜR KINDER

„Die Mauer – was war das eigentlich?“ – dieser Frage geht ein Ferienworkshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren heute und morgen im Jugend-Museum in der Schöneberger Hauptstraße 40/42 nach. Kostenlose Anmeldungen: 90277 6163. sak

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben