Veranstaltungstipps : Das ist am Wochenende in Berlin los

Das lesbisch-schwule Motzstraßenfest hat 25. Geburtstag, in Mitte ist Hafenfest und deutsch-französisches Fest - wer gern feiert, kommt am Wochenende in Berlin auf seine Kosten.

von
Klar zum Ablegen: Letzte Vorbereitungen für das zweitägige Hafenfest in Mitte am Samstagmorgen.
Klar zum Ablegen: Letzte Vorbereitungen für das zweitägige Hafenfest in Mitte am Samstagmorgen.Foto: Lars von Törne

Hansestadt Berlin

Hübsches Fest wird da veranstaltet am Wochenende am Historischen Hafen (Mühlendammschleuse). Am Sonnabend und Sonntag – jeweils 11 bis 20 Uhr – gibt’s Geschichtskurse zum Hafen, Bootsfahrten, Futter und Swing mit Tanz in alten Kostümen. Eintritt: frei.

Raus zum Nolli

Ebenfalls ordentlich was los ist auf dem lesbisch-schwulen Stadtfest, das am Sonnabend und Sonntag stattfindet – an beiden Tagen ab 11 Uhr. Es gibt fünf Bühnen rund um den Nollendorfplatz in Schöneberg. Motto in diesem Jahr: „Gleiche Rechte für Ungleiche“. Einer der Höhepunkte: die Promi-Talkshow „Das wilde Sofa“ – in diesem Jahr mit Angelika Schöttler, Luci van Org, Klaus Lederer, Dirk Behrendt und Stefan Evers.

Beat & Burger

Tagelang wurde aufgebaut in der alten Postruine zwischen Rathaus und Havel, an diesem Wochenende gibt’s Musike, Streetart und Foodtrucks in Spandau. Titel: „Alte Post – the first“. Sonnabend und Sonntag, 11 bis 22 Uhr. Eintritt frei. Ab Oktober wird die verwaiste Post dann abgerissen (nach 20 Jahren Leerstand).

Deutsch-Französisches Fest

Ebenfalls am Sonnabend und Sonntag wird am Brandenburger Tor gefeiert, mit Live-Musik, Theaterwerkstatt, netter Stimmung, französischen Buden. 12 bis 22.30 Uhr.

Deutsch-Französisches Volksfest

Der Unterschied zum Fest darüber? Fünf Buchstaben. Das Volksfest endet an diesem Wochenende, also letzte Chance für einen Besuch. Festplatz am Flughafen Tegel. 70 Fahrgeschäfte sind aufgebaut, der Grill ist eh an. Sonnabend 14 bis 24 Uhr, Sonntag 13 bis 22 Uhr.

Und auch die Charité feiert

Das nächste Fest, das letzte in dieser Spalte zum Wochenende: Beim „Kinderfest der Charité“ können die Kleinen kreativ werden. Außerdem wird den Kindern eine Fahrt mit der Feuerwehr ermöglicht. Kinderkarussell und Schminken darf nicht fehlen, na klar. Aber gibt es auch irgendwas „mit Krankenhaus“? Ja, die Teddyklinik. Sonnabend, 12 bis 16 Uhr. Wo? Campus Virchow-Klinikum, auf den Wiesen vor der Mittelallee 8.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben