Verbotene Zone : Alkoholfreie Zone am Alexanderplatz

Von sofort an ist Alkoholtrinken auf dem Platz unterm Fernsehturm untersagt. Das Bezirksamt Mitte reagiert mit dem Verbot auf die wachsende Zahl von "Saufgelagen" am Alexanderplatz.

BerlinAm Alexanderplatz gilt seit heute ein eingeschränktes Alkoholverbot. Auf großen Teilen des Fernsehturmareals ist der öffentliche Konsum von Alkohol nun untersagt. Bei Verstößen droht ein Verwarnungsgeld von bis zu 30 Euro. Das Bezirksamt Mitte begründete das Verbot damit, dass der Platz seit Monaten von Jugendlichen vor allem an Freitagabenden für "Saufgelage" genutzt werde.

Das Alkoholverbot am Alex gilt für den Bereich zwischen Gontardstraße und Spandauer Straße sowie für das Marx-Engels-Forum. Ausgenommen sind genehmigte Veranstaltungen. Auf dem Weddinger Leopoldplatz, dem Blochplatz in Gesundbrunnen und im Moabiter Ottopark ist der öffentliche Konsum von Alkohol künftig ebenfalls untersagt. (iba/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben