Berlin : Verbraucherzentrale warnt vor Aktion der "Neptun Touristik"

Die Verbraucherzentrale Berlin hat am Donnerstag eindringlich vor Postwurfsendungen der Tennenbronner Firma "Neptun Touristik" gewarnt. Vielen Berlinern sei von dem Unternehmen in jüngster Zeit ein Gewinn von 1,2 Millionen Mark in Aussicht gestellt worden. Die Verbraucherzentrale geht davon aus, dass es sich um einen Trick handelt, um Kunden über die undurchsichtige Organisation der Gewinnvergabe Geld aus der Tasche zu ziehen.

Die "Gewinner" müssten für die Gewinnvergabe eine Gebühr von 19,90 Mark zahlen, die laut Verbraucherzentrale rechtlich nicht begründet ist. Auch zweifelt sie an, dass die Gewinnsumme von 1,2 Millionen Mark wirklich zur Verfügung stehe. Wegen unlauteren Wettbewerbs habe die Verbraucherzentrale die Firma bereits abgemahnt, hieß es weiter.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben