Verdacht auf Rauchvergiftung : Sieben Verletzte bei Wohnungsbrand in Steglitz

Bei einem Feuer in einem Hochhaus in Steglitz sind am Freitag sieben Menschen verletzt worden.

Acht Bewohner seien über das Treppenhaus in Sicherheit gebracht worden, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Verletzten wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung in Krankenhäuser eingeliefert.

Der Brand war in einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines elfstöckigen Hochhauses im Dalandweg ausgebrochen. Um 17.30 Uhr hatten die Feuerwehrleute die Einsatzstelle unter Kontrolle. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. (dapd)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar