• Verdächtiger nach Schüssen in Britz gefasst Zielfahnder nehmen 41-Jährigen in Lokal fest

Berlin : Verdächtiger nach Schüssen in Britz gefasst Zielfahnder nehmen 41-Jährigen in Lokal fest

Berlin - Der Mann, der am vorigen Freitag vom Balkon seiner Wohnung in Britz auf einen Bekannten gefeuert haben soll, ist gefasst: Zielfahnder der Polizei haben den 41-Jährigen in der Nacht zu Montag in einem Café in der Neuköllner Karl-Marx-Straße festgenommen. Der flüchtige Fevzi O. war seit Freitag zur Fahndung ausgeschrieben. Er soll zwischenzeitlich bei Bekannten untergetaucht gewesen sein. Wie berichtet, wird dem Mann vorgeworfen, mit seinem Bekannten Jakub K. (69) in Streit geraten zu sein. Dabei ging es offenbar um Geld, nachdem einer dem anderen sein Fahrzeug ausgeliehen hatte. Genaueres wollte ein Ermittler noch nicht sagen, da weitere Vernehmungen andauern.

Der 41-Jährige soll dann mit einer scharfen Waffe vom Balkon seiner Wohnung am Britzer Damm auf seinen Bekannten, der unten auf dem Gehweg stand, geschossen haben. Das Opfer blieb unverletzt. Einen Waffenschein hat Fevzi O. nicht, sagt ein Ermittler. Die Pistole wurde bislang noch nicht gefunden.

Über Hinweise nach der Öffentlichkeitsfahndung sowie Zeugenaussagen waren die Zielfahnder dem Gesuchten auf die Spur gekommen. Weil Gefahr bestand, dass er bewaffnet ist, wurde ein Spezialeinsatzkommando alarmiert, um ihn in der Nacht gegen 1.30 Uhr festzunehmen. Er wurde einem Richter zum Erlass eines Haftbefehls wegen versuchten Mordes vorgeführt. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben