Verdi : Dienstag neue Warnstreiks an Berliner Flughäfen

Die Gewerkschaft Verdi warnt vor starken Beeinträchtigungen im Flugverkehr am Dienstagmorgen. Bereits zum zweiten Mal seit Mitte Februar legen die Beschäftigten die Arbeit vorübergehend nieder.

BerlinIm Tarifstreit bei den Berliner Flughäfen kommt es an diesem Dienstag erneut zu Warnstreiks. Von 6 bis 9:30 Uhr soll in Tegel und Schönefeld die Arbeit niedergelegt werden, wie die Gewerkschaft Verdi am Montag mitteilte. Passagiere müssten sich auf starke Beeinträchtigungen des Flugbetriebs einstellen. Es ist bereits der zweite Warnstreik im Tarifkonflikt nach einer ersten Aktion Mitte Februar.
Verdi will damit vor der fünften Runde der Tarifgespräche am Dienstagnachmittag den Druck erhöhen. Der Arbeitgeber habe die Zeit verstreichen lassen, ohne ein akzeptables Angebot vorzulegen. Verdi fordert acht Prozent mehr Geld für 1500 Flughafenbeschäftigte. (jg/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar