Berlin : Verfassungsschutz informiert über Extremisten

-

Der Berliner Verfassungsschutz hat seine Infobroschüren zu Islamismus und zu „Antisemitismus im extremistischen Spektrum Berlins“ aktualisiert. In der Publikation zum islamistischen Extremismus geht es auch um neue Phänomene wie die im Sommer gescheiterten Kofferbomber und den „homegrown terrorism“. Die Broschüre zum Antisemitismus beleuchtet den Hass auf Juden, den Extremisten propagieren. Die Broschüren können bestellt werden bei der Senatsverwaltung für Inneres und Sport, Abteilung II, Postfach 62 05 60, 10795 Berlin. fan

Die Broschüren im Internet:

www.berlin.de/sen/inneres/

verfassungsschutz

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben