Berlin : Vergewaltiger wieder in Haft

Ralf N. entkam durchs Klofenster

-

Der Vergewaltiger Ralf N. sitzt wieder im Gefängnis in Tegel. Der 32Jährige war am 11. Juni bei einem Haftausgang geflohen. Er war mit einer Justizbediensteten während des Ausgangs in ein Einkaufszentrum in Hellersdorf gegangen. Dort war er von der Herrentoilette durchs Fenster geflohen. Elf Wochen lang war er seitdem auf der Flucht. Nun wurde er in Erlangen bei einer Verkehrskontrolle geschnappt. Beim Blick in den Fahndungscomputer sahen die Beamten, dass nach Ralf N. gesucht wurde. Obwohl sich das schon am 29. August abspielte, wurde es erst jetzt bekannt. N.s Flucht hatte eine Debatte über Haftlockerungen ausgelöst. Kritisiert wurde auch, dass der Gewalttäter in Begleitung von nur einer weiblichen Justizbediensteten rausgelassen wurde. fk

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben