Berlin : Verjüngungskur für die CDU-Fraktionsspitze - Vorstand wird am Dienstag neu gewählt

za

Schon am nächsten Dienstag konstituiert sich die neue CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus, wählt einen Vorstand und die Geschäftsführer. Einziger Kandidat für den Fraktionsvorsitz ist Klaus Landowsky. Die Fraktionsgeschäftsführer Volker Liepelt und Roland Gewalt werden voraussichtlich im Amt bleiben. Aussichtsreiche Kandidaten für den dritten Geschäftsführerposten sind Uwe Goetze und Alexander Kaczmarek.

Die bisherige Fraktionsgeschäftsführerin Gisela Greiner, die gemeinsam mit Andreas Apelt die Ost-Kreisverbände vertritt, will stellvertretende Fraktionsvorsitzende werden. Außerdem ist Frau Greiner für das Amt der Parlaments-Vizepräsidentin im Gespräch. Sieben Stellvertreter standen Landowsky in der alten Wahlperiode zur Seite. Ex-Senator Dieter Heckelmann scheidet aus, weil er nicht mehr im Parlament sitzt. Voraussichtlich werden auch Hubert Rösler und Jürgen Adler nicht wieder kandidieren.

Gute Chancen, als Vize-Fraktionschefs bestätigt zu werden, haben Cerstin Richter-Kotowski, Uwe-Lehmann-Brauns und Apelt. Neu kandidieren dem Vernehmen nach: Michael Braun, Kai Wegner, Monika Grütters und Frank Steffel. Mit einem solchen Team würde die CDU-Fraktionsführung deutlich verjüngt, so wie es Landowsky öffentlich angekündigt hat.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben