Berlin : Verkaufsoffener Sonntag zum „Festival of Lights“

Alle Berliner Läden dürfen an diesem Sonntag anlässlich des Lichtspektakels „Festival of Lights“ von 13 bis 20 Uhr öffnen. Die meisten Geschäfte öffnen bis 18 Uhr – darunter die großen Einkaufscenter, Karstadt- und Kaufhof-Warenhäuser, Möbelhäuser und Baumärkte sowie einige Supermärkte. Im Kulturkaufhaus Dussmann, das seine Tageseinnahmen zum fünften Mal für die Sanierung der Staatsoper Unter den Linden spendet, treten Opernsänger René Pape, der Kammerchor „Apollini et Musis“ und viele weitere Künstler der Staatsoper und Staatskapelle auf. Am Kurfürstendamm und in der Tauentzienstraße folgt am 29. Oktober eine Shoppingnacht zum Abschluss des 125. Boulevard-Jubiläums, bei der zahlreiche Anlieger bis 22 oder 23 Uhr öffnen – darunter auch das KaDeWe, das sich dafür nicht am Sonntagsverkauf beteiligt. Eine Übersicht der Sonderöffnungen bietet der Handelsverband unter www.hbb-ev.de. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben