Verkehr : 80-jährige Fußgängerin stirbt nach Unfall

Ihre schweren Verletzungen nach einem Unfall in Neukölln hat eine Seniorin nicht überlebt. Ein Autofahrer hatte die Fußgängerin beim Linksabbiegen übersehen und angefahren.

Berlin Die Seniorin starb in der Nacht zum Dienstag in einem Krankenhaus, teilte die Polizei mit. Die Frau war am Montagvormittag beim Überqueren eines Fußgängerüberwegs von einem Transporter erfasst worden. Dabei wurde sie schwere verletzt. Der Autofahrer hatte die Frau beim Linksabbiegen aus der Lettberger Straße in den Neudecker Weg übersehen. Der 32-Jährige erlitt einen Schock. Die 80-Jährige ist die sechste Tote im Berliner Straßenverkehr in diesem Jahr. (ae/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar