Update

Verkehr in Berlin : Anhaltender Stau am Funkturm

Wegen Bauarbeiten am Autobahndreieck Funkturm ist Montag seit 9 Uhr eine Spur der Stadtautobahn in Richtung Wedding gesperrt. Die langen Wartenzeiten wurden bereits eine Stunde nach der Umleitung deutlich und nehmen nun während des Berufsverkehrs zu.

Kalle Harberg
Wegen Bauarbeiten am Autobahndreieck Funkturm wird heute ab 9 Uhr eine Spur der Stadtautobahn in Richtung Wedding gesperrt.
Wegen Bauarbeiten am Autobahndreieck Funkturm wird heute ab 9 Uhr eine Spur der Stadtautobahn in Richtung Wedding gesperrt.Foto: dpa

Wegen Bauarbeiten am Autobahndreieck Funkturm wird am Montag ab 9 Uhr eine Spur der Stadtautobahn in Richtung Wedding gesperrt. Die Sperrung beginnt hinter der Ausfahrt zur Avus und endet am Kaiserdamm. Der Zubringer von der Avus zur A 100 ist voll gesperrt. Die Arbeiten sollen bis zum 9. Juli dauern, eine Umleitung über die Anschlussstelle Messedamm zum Kaiserdamm ist eingerichtet.

Bereits am Vormittag kam es an den neu geschalteten Ampeln auf dem Messedamm zu längeren Wartezeiten. Einige Autofahrer waren schon eine Stunde nach Eröffnung der Umleitung entsetzt von dem starken Verkehrsaufkommen. „Dabei ist noch nicht einmal Rush Hour“, beklagte sich Taxifahrer Frank Ringermuth. „Man kann sich vorstellen, was hier um 16 Uhr los sein wird.“

Trotz Berufsverkehr verläuft der Verkehr fließend. Am Kaiserdamm hingegen stockt der Verkehr, sodass sich Autofahrer auf länger andauernde Staus einstellen müssen. Aufgrund der kommt es zum Stau bis zum Innsbrucker Platz.

Die Grafik zeigt die Sperrung vom 10. Juni bis zum 9. Juli.
Die Grafik zeigt die Sperrung vom 10. Juni bis zum 9. Juli.Foto: Tsp

Bis zur Beendigung der Bauarbeiten am 9. Juli leben die Anwohner am Messegelände damit an einem der meistbefahrenen Autobahnabschnitte Europas. Viele von ihnen zeigten sich am Morgen unbeeindruckt von den Lastwagen, die an ihrer Haustür vorbeifuhren. „Jetzt geht es langsam los“, sagte Joachim Schulze, dessen Wohnung in der Knobelsdorffstraße direkt an der neuen Umleitung liegt. „Es wird immer voller, aber im Moment funktioniert noch alles gut.“

Die Grafik zeigt die Sperrung vom 10. Juli bis zum 7. August.
Die Grafik zeigt die Sperrung vom 10. Juli bis zum 7. August.Foto: Tsp

Am 10. Juli wird die Stadtautobahn in Richtung Wedding dann auf zwei Spuren zwischen Kurfürstendamm und Kaiserdamm gesperrt (siehe Grafiken). Die Bauarbeiten sollen bis 7. August abgeschlossen sein.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

27 Kommentare

Neuester Kommentar