Verkehr in Berlin : Die S-Bahn fährt, die S-Bahn baut

Mit dem Schulbeginn tut sich auch einiges beim Nahverkehr: Die S-Bahn fährt wieder zwischen Friedrichstraße und Ostbahnhof, die U8 wieder zur Hermannstraße - teilweise. Dafür gibt es eine Sperrung im Südwesten.

von
Diese Schilder sind endlich wieder vom Bahnhof Alexanderplatz verschwunden. Dafür ist die Strecke Wannsee - Griebnitzsee gesperrt.
Diese Schilder sind endlich wieder vom Bahnhof Alexanderplatz verschwunden. Dafür ist die Strecke Wannsee - Griebnitzsee gesperrt.Foto: dpa

Mit den Ferien endet auch die Streckensanierung: Am Bahnhof Friedrichstraße soll bei der S-Bahn am heutigen Montag der Normalbetrieb wieder zurückkehren. Seit 4. August hatten hier die Fahrten aus Richtung Hauptbahnhof und Zoo geendet, weil der Abschnitt Friedrichstraße–Ostbahnhof gesperrt war.

Mit dem Bus ab Wannsee

Dafür ist jetzt voraussichtlich bis zum 12. September der Abschnitt Wannsee–Griebnitzsee dicht; auch hier tauscht die Bahn die Schienen aus. Fahrgäste können auf Regionalbahnen ausweichen, die Richtung Potsdam aber nicht in Griebnitzsee halten. Es gibt auch einen Ersatzverkehr mit Bussen. Nach Abschluss der Arbeiten fahren dann wieder die Züge der S 7 aus Ahrensfelde nach Potsdam, die S 1 endet wieder in Wannsee. Bestehen bleiben bis zum 31. August die Sperrungen bei der S 1 zwischen Birkenwerder und Oranienburg sowie bei der S 8 bis 1. September im Abschnitt Blankenburg–Hohen Neuendorf. Als Ersatz fahren auch dort jeweils Busse.

Jede zweite Bahn nach Hermannstraße

Die BVG lässt auf der U 8 von diesem Montag an wieder Züge bis zum Bahnhof Hermannstraße in Neukölln fahren. In der Hauptverkehrszeit mit dem Fünf-Minuten-Takt endet jede zweite Fahrt aber wie bisher im Bahnhof

Boddinstraße, weil die Arbeiten in der Station Hermannstraße noch nicht abgeschlossen sind. Dort kann aber vorläufig nur ein Gleis genutzt werden. Auch auf der U 2 fahren die Bahnen tagsüber wieder zwischen Wittenbergplatz und Bismarckstraße. Sonntags bis donnerstags wird der Verkehr ab 21 Uhr weiter zwischen diesen Bahnhöfen unterbrochen. Bis zum 11. Dezember soll diese Einschränkung dauern, teilte die BVG mit.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben