Verkehr : Lkw-Unfall auf der A 10 sorgt für Stau

Es staut sich auf dem nördlichen Berliner Ring vom Dreieck Pankow bis Birkenwerder. Es hatte dort einen schweren Auffahrunfall zweier Lkw-Fahrer gegeben.

von
Ein Krankenwagen im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa

Nach einem schweren Auffahrunfall auf der A 10 vor dem Dreieck Pankow (Nördlicher Berliner Ring) in Richtung Dreieck Barnim ist nur noch ein Fahrstreifen freigegeben. Derzeit laufen Bergungsarbeiten nachdem ein 31-jähriger Lkw-Fahrer auf einen anderen Lkw aufgeprallt war. Der auffahrende Lkw-Fahrer ist schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Lkw muss nun fortgeschafft werden, teilte die Berliner Verkehrsleitung mit. Es staut sich derzeit bis Birkenwerder.

Hinzukam ein Rettungseinsatz in dem sich dahinter bildenden Stau: Eine schwangere Frau stand kurz vor der Entbindung und musste ebenfalls mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Verletzt war sie nicht.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben